Berufungsprozess vor dem Landgericht Lüneburg am 16. Juli

Knappe zwei Wochen, nachdem die Umweltaktivistin Isabell in Braunschweig in der ersten Instanz freigesprochen wurde, soll in Lüneburg das Berufungsverfahren gegen S. stattfinden.

Prozessdaten:
Datum: Dienstag, 16. Juli 2013
Beginn: 9:30 Uhr
Saal: 012
Landgericht Lüneburg, Am Markt 7, 21335 Lüneburg

Es sind bereits zwei Tage für die Fortsetzung der Verhandlung angesetzt: der 24. und der 31. Juli, beides ein Mittwoch, jeweils um 9:30 Uhr in Saal 012.
S. war Ende letzten Jahres in Celle zu 60 Tagessätzen à 15 Euro verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte 90 Tagessätze gefordert und war in Berufung gegangen, S. mit der Forderung nach Freispruch ebenfalls.

Unterstützer_innen und Interessierte sind herzlich eingeladen, den Prozess als kritische Öffentlichkeit zu begleiten!

Advertisements

0 Responses to “Berufungsprozess vor dem Landgericht Lüneburg am 16. Juli”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Antirepressionsarbeit kostet Geld

Die Aktion wird ein rechtliches Nachspiel haben, welches Geld kostet.

Menschen, die die Aktion unterstützenswert finden und Geld entbehren können, können es auf folgendes Konto transferieren:

Name: „Spenden und Aktionen“
Stichwort: Castorblockade Dalle
Kontonr.92881806
BLZ: 513 900 00 (Volksbank Mittelhessen)

IBAN DE29 5139 0000 0092 8818 06
BIC VBMHDE5F

Video

Fotos

Links

Anti-Atom-Camp Münsterland 19.–27. Juli 2013

%d Bloggern gefällt das: